• Trio Fellini spielt Hanselmann

    Internationales Trio bringt das im Sommer 2015 entstandene Klarinettentrio aus der Feder von Jürg Hanselmann, Lehrer für Klavier und Komposition an der Kantonsschule Sargans, zur Uraufführung.

     

    Das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Trio Fellini mit Dimitri Ashkenazy (Island) an der Klarinette, Katharina Weissenbacher (Österreich) am Cello, sie unterrichtet ebenfalls an der Kantonsschule Sargans und Katia Braunschweiler (Schweiz) am Klavier wird dieses Werk am 5. Februar 2016, 19.30 im Guido-Feger Saal in Triesen aufführen. Es handelt sich dabei um eine Auftragskomposition des Trios Fellini, welche Jürg Hanselmann gemäss dem Motto des Konzertes „La dolce vita“ geschrieben hat.

    Das Trio Fellini, mit Sitz in der Schweiz, ist nach dem Filmemacher Federico Fellini benannt und legt besonderen Wert darauf, auch zeitgenössische Musik in ihr Programm aufzunehmen. Dabei werden am Sonntag auch Werke von Nino Rota, dem Schöpfer von Fellinis Filmmusik, Astor Piazzolla und Paul Juon zu hören sein.

    05. Februar 2016, 19.30 Guido-Feger Saal Triesen FL, Musikschulzentrum Oberland, Eintritt frei, Kollekte